Jeder wünscht seinem  Kind, dass es sich entspannt, ausgeglichen und gut schlafend entwickelt. Aber es gibt immer wieder Entwicklungsphasen oder Phasen während  oder nach Krankheit, wo auch Kinder Unterstützung brauchen.

 

Ich habe bereits mehrfach Kinder unterschiedlicher Altersstufen mit Reiki behandelt und damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Sie reagieren im Allgemeinen sehr sensibel auf die Reikienergie und nehmen diese sehr gut auf.

 

Babys können Reiki in allen Situationen bekommen: wenn sie gehalten oder gefüttert werden und besonders, wenn sie schlafen. Ihre Atmung wird langsam und ruhig und der Schlaf wird tiefer.

Kinder, die regelmäßig Reikienergie erhalten, verlangen teilweise danach, wenn sie verletzt sind oder sich nicht gut fühlen. Ohren-, Kopf-, und Bauchschmerzen sind einige der Beschwerden, die mit Reiki behandelt werden können. Dieser tief entspannte Geisteszustand, in den Reiki den Menschen versetzt, ist ein Grund dafür, dass sich das Übertragen von Reikienergie auch besonders bei Kindern und Jugendlichen mit Konzentrationsstörungen oder ADHS eignet.

 

Eltern können mit ihren Kindern gern in meine Praxis kommen. Es besteht auch die Möglichkeit einen Termin für einen Hausbesuch zu vereinbaren oder einen Zeitpunkt für eine Fernheilung zu vereinbaren, so dass die Kinder in ihrer heimischen Umgang zur Ruhe gekommen sind oder schlafen.

 

Wenn Sie merken, dass Ihr Kind sehr gut auf Reikienergie reagiert, kann die Ausbildung in Reiki 1 für Sie interesant sein. Sie können Ihrem Kind dann selbst die stärkende - aber auch  beruhigende - Energie schenken.